News & Trends aus der Eventbranche

- Technik -

Veranstaltungen wirkungsvoll inszenieren: Neues Online-Training Eventregie

Geschrieben am 30. Juni 2021.
Veröffentlicht in Technik.
Veranstaltungen wirkungsvoll inszenieren: Neues Online-Training Eventregie

Im dreiteiligen Online-Training beim Studieninstitut lernen die Teilnehmer den Spagat zwischen Contentvermittlung und Entertainment bei Veranstaltungen

Ob nun bald wieder live oder doch weiterhin digital – so oder so: Events müssen spannend sein und den Gast begeistern. Was dazu beiträgt? Atmosphäre. Starke Botschaften. Ein gutes Timing.

Events wirkungsvoll und zur richtigen Zeit mit den richtigen Mitteln zu inszenieren ist die Aufgabe der Eventregie. In dem neuen dreiteiligen Online-Training beim Studieninstitut gibt es hierzu das nötige Fachwissen.

Neben dem wichtigen Grundlagenwissen, vermitteln unsere Dozenten – allesamt Experten der Branche – auch die Unterschiede zwischen Theater-, Film- und TV-Regie und zeigen u.a. auf, wie sich die stark beschleunigte Digitalisierung auf die Eventregie auswirkt und welchen Stellenwert die Veranstaltungstechnik einnimmt.

Was sagen die Trainer?

Jochen Hinken (Regisseur, technischer Leiter und Berater):
Es gibt, auch gerade bei digitalen Veranstaltungen, großartige Solist:innen (Moderator:innen, Referent:innen, Musiker:innen, Operator:innen, Techniker: innen). Allein der/die Regisseur:in vermag es, aus ihnen ein begnadetes Orchester zu kreieren. Wie das geht, zeigen wir Euch in unserem Online-Seminar!

Christopher Cuhls (Eventregisseur, Showproducer und Berater):
Alles wirkliche Leben ist Begegnung – sagt [der Philosoph] Martin Buber. Wie wir die Begegnung zwischen Menschen und Marken in Szene(n) setzen, welche Dramaturgie es braucht um Lernkurven zu ermöglichen und erinnerbare Momente zu kreieren – genau dieses Handwerkszeug schauen wir uns an. Und wie wir damit Shows auf den Punkt bringen – mit Detail, Timing und Exzellenz.

Michael Veidt (Creative Director und Geschäftsführer der Agentur Federfrei):
Gerade jetzt, wo „digitale Events“ immer mehr gefragt sind spielt die Vermittlung von Content (endlich) eine immer größere Rolle! Wie inszeniere ich meine Botschaften? Welche „bleibenden Bilder“ kreiere ich? Und wie schaffe ich den bekannten Spagat zwischen Contentvermittlung und Entertainment?

Aber was gehört eigentlich alles in einen Regieplan? Welche Aspekte sind bei Live-Events anders als bei digitalen Events? Wie budgetiert man richtig? Diese und viele weitere Fragen klären unsere Experten im Online-Training. Neben wichtigen Insights zu Dramaturgie, Inszenierung und der Bedeutung der Szenografie erhalten Sie zudem zahlreiche Beispiele aus der Praxis.

Facts Online-Training:

  • Termine September: 21.,23. und 24.09.2021, jeweils 10:00 - 13:30 Uhr
  • Termine November: 02.,03., und 05.11.2021, jeweils 10:00 - 13:30 Uhr
  • Inhalte (Auszug): Grundlagen & Fachwissen Eventregie • Stellenwert Veranstaltungstechnik • Regieplan • Showproduktion • Unterscheidungsmerkmale zwischen live und digital • Best of– Beispiele • „ Pleiten, Pech und Pannen“ – aus Fehlern lernen • Feinkonzeption Kreation & Kommunikation • Showrealisierung: Dramaturgie und Inszenierung • Szenografie • Drehbuch und Storyboard • Content-Produktion und Kreativ-Produktionen • Showcalling
  • Gebühren: 450,- Euro
  • Infos und Anmeldung unter www.studieninstitut.de/eventregie Bei Fragen melden Sie sich gerne beim Studieninstitut-Beratungsteam unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der Hotline: 0800/77 92 37-0 (bundesweit kostenfrei).

Autor: Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Fotonachweis: ©True Touch Lifestyle/shutterstock.com


Copyright eventcompanies.de 2019
Gehe zu Beginn der Webseite
Gehe zu Beginn der Webseite
Copyright eventcompanies.de 2021