Aventem eröffnete Streaming Studio mit Komplettausstattung

Aventem Streaming StudioPressekonferenzen, Seminare, Meetings und Vertriebsveranstaltungen sind in Zeiten von Corona gestrichen. Web- und Streaming-Events werden zum Gebot der Stunde. Sie bieten einen sicheren Zugang ohne räumliche Beschränkungen zu den anvisierten Zielgruppen. Für diese Anlässe hat Aventem in Hilden an der Düsseldorfer Stadtgrenze ein voll ausgestattetes Streaming Studio eröffnet.

Das Aventem Streaming Studio entstand aus den Anforderungen verschiedener Kunden, die für ihre abgesagten Veranstaltungen innerhalb kürzester Zeit eine funktionsfähige Alternative suchten. Dafür entwickelte Aventem in den eigenen Hallen ein sofort nutzbares Studio mit gehobener Medien- und Telekommunikationsausstattung. Die Raumgröße lässt sich über ein Vorhangsystem variabel gestalten.

Aus dem neuen Studio können unterschiedliche Formate über alle gängigen Plattformen gestreamt werden. Außerdem stellt Aventem leistungsfähige Online-Tools für Chats und Abstimmungen zur Verfügung. Sind weitere Ergänzungen und Anpassungen erforderlich, kann die hauseigene Aventem IT kurzfristig kundenseitig genutzte Plattformen oder Verbreitungswege implementieren.

Insbesondere die bereits vorhandene professionelle Grundstruktur in Verbindung mit der Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit die individuellen Wünsche umsetzen zu können, konnte die Kunden überzeugen. Für spezielle Ausstattungswünsche steht zusätzlich das komplette Portfolio von Aventem zur Verfügung. Das gilt für zusätzliche Effektbeleuchtung, 3D Audio, Medientechnik und Server für Projektionen ebenso wie für hochauflösende LED-Wände oder auch Touch-Anwendungen als Screen- oder Projektionslösung. Sonderbauten realisiert Aventem in den eigenen Werkstätten, in denen ad hoc Schreiner- und Schlosserarbeiten möglich sind.

Quelle: www.mediaboard.one

Abbildung: Aventem Streaming Studio (Foto: Aventem)


Copyright eventcompanies.de 2019
Copyright eventcompanies.de 2019