Online-Wahlkabine von Guest-One

SchettlerVeranstaltungsverbote und Kontaktbeschränkungen sind wirkungsvolle Maßnahmen, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu beschränken. Institutionen wie Verbände, Genossenschaften und Vereine geraten hinsichtlich ihrer Verpflichtungen jedoch vielfach in Schwierigkeiten, denn Satzungen und Gesetze schreiben häufig vor, wann beispielsweise Mitglieder-, Vertreter- oder Hauptversammlungen stattzufinden haben – und welche Regeln hinsichtlich der Abstimmungen und Wahlen dabei einzuhalten sind.

„Selbst bei einer Verbesserung des Infektionsgeschehens ist nicht davon auszugehen, dass wir im Jahresverlauf schnell zu den Präsenz-Versammlungen zurückkehren können“, ist sich Oliver Maître, Geschäftsführer bei Guest-One (G1), sicher. Vor diesem Hintergrund haben die Wuppertaler Experten für Teilnehmermanagement und Gästeorganisation im Pandemieverlauf schon früh auf volldigitale und hybride Formate gesetzt. Mit Erfolg: Gut 100 derartige Versammlungen mit Teilnehmerzahlen zwischen 50 und 2.500 haben Maître und seine Kollegen im vergangenen Jahr erfolgreich umgesetzt: Vorstands- und Beiratswahlen, Satzungsänderungen sowie viele weitere – zahlreiche Abstimmungen inklusive.

Entstanden ist dafür bei G1 ein modulares System, bestehend aus Online-Anmeldung, Live-Stream-Plattform und Online-Wahlkabine, das durch Betreuung und weitere Service-Leistungen ergänzt wird. Es ermöglicht Unternehmen, Organisationen sowie Verbänden und Vereinen digitale und hybride Veranstaltungen mit Live-Stream-Funktion durchzuführen. Mithilfe der Online-Wahlkabine besteht die Möglichkeit, rechtssichere und geheime Wahlen durchzuführen. „Auf Wunsch koordinieren wir die gesamte digitale Veranstaltung – von der Konzeption bis hin zur Abwicklung der Einladungen über das Teilnehmermanagement, dem Live-Streaming sowie dem Management der Wahlen vor Ort und der Zusammenfassung von Ergebnissen oder Protokollen“, berichtet Marcel Schettler, ebenfalls Geschäftsführer, über den Full-Service von G1. „Dabei haben wir den Blick weniger auf technische Spielereien und Gamifikation gelegt, sondern auf stabile Prozesse und den Einsatz sinnvoller und nützlicher Funktionen.“

Quelle: www.blachreport.de

Abbildung: Marcel Schettler (Foto: G1)


Copyright eventcompanies.de 2019
Gehe zu Beginn der Webseite
Gehe zu Beginn der Webseite
Copyright eventcompanies.de 2021