Showtrucks von MOST bieten Markenerlebnisse zum Anfassen - überall und zu jeder Zeit!

MOST HeaderbildMesseteilnahme, Roadshow… oder beides?

Als Full-Service Anbieter rund um das Thema Roadshow spricht MOST branchenübergreifend Unternehmen an und bewirbt sich mit seinem Leistungsspektrum um die jeweiligen Marketingetats in der Live-Kommunikation.

Wie erreiche ich meine Zielgruppe? Wie komme ich in Kontakt und wie schaffe ich ein wirksames Markenerlebnis? Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns zunehmend in Zeiten der Veränderung und ganz besonders jetzt, da Messen und Veranstaltungen als zuverlässiges Marketinginstrument unverschuldet auf dem Prüfstand stehen.

Während sich Messen zunehmend mit der Ausarbeitung digitaler Formate beschäftigen, wächst bei aller Wertschätzung für digitale Angebote doch die Sehnsucht nach persönlichem Kontakt. Markenerlebnisse leben nun 'mal von der Wahrnehmung mit allen Sinnen. Also verbinden Sie doch einfach das Persönliche einer Messeteilnahme mit der Flexibilität und Mobilität eines Showtrucks und gehen auf Tour!

Road Trip zu Ihren Kunden

Nur weil die Idee gut ist, muss sie nicht neu sein…

Roadshows begleiten uns schon seit vielen Jahren. Die Idee Markenbotschaften über die Straße zum direkten Einsatz bei einer Zielgruppe zu bringen ist nicht neu. Doch nie waren die Einsatzmöglichkeiten so vielfältig und die Umsetzungsvarianten so innovativ!

MOST Trucks

Fahren Sie mit Ihrem Showtruck und Ihrem Team doch einfach direkt bei Ihren Kunden vor und nehmen Sie Ihr Markenerlebnis selbst in die Hand. Egal ob Sie Innovationen zeigen, Mitarbeiter schulen, oder Vorträge halten wollen: Wir unterstützen Sie dabei! Wir bauen den perfekten Showtruck für Ihr Vorhaben – und das nicht erst seit gestern. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir intensive Markenerlebnisse zum Anfassen „auf Rädern“ - ortsunabhängig, zeitlich flexibel und passend zu Ihrem Budget! Lassen Sie sich gern beraten und inspirieren. Wir freuen uns auf Sie!

MOST bietet langjährige Expertise sowohl im Karosseriedesign als auch im Management von Roadshows und ermöglicht zusätzlich über Fahrzeug Vermietung und -Leasing kostengünstige Paketoptionen für Roadshow-Projekte.

Autor und Abbildungen: MOST GmbH

Kaiserschote setzt beim Eventcatering auf die Genussbox

ice teppanyaki liveGanz oben auf der Skala beliebter Desserts für virtuelle und analoge Events rangieren die Eisspezialitäten von Kaiserschote Feinkost Catering. Dessert-Inseln kann Kaiserschote Feinkost Catering mit dem Eis Teppanyaki ergänzen. Im Live-Cooking entwickelt sich Sahne mit Zutaten wie Keksen, Früchten, Aromen und Süßigkeiten zum individuellen Eisgenuss. Dazu werden die Ingredienzien auf einer 20 Grad minus kalten Stahlplatte aufgestrichen und als Röllchen von der Platte geschabt. An der Candy-Bar lässt sich die Nascherei anschließend individualisieren.

Zu den eiskalten, süßen Sommer-Desserts des Event-Caterers aus Köln gehören die frittierten Eisbällchen auf Tellerbild mit Erdbeersauce und Minze. Dafür kommen die in Kokosflocken gewälzten Eisbällchen für rund 30 Sekunden in heißes Öl und lassen sich anschließend auf einem Fruchtspiegel mit Minzblättchen servieren.

In das Sortiment beliebter Desserts gehören die Bubble-Waffeln aus Muffin-Teig, gefüllt mit Salted-Caramel-Eiscreme und Toppings aus süßem Sirup und Süßigkeiten. Hoch im Dessert-Kurs beim Eventcatering stehen live gekochte Desserts wie der vegane Frozen Yoghurt, der sich besonders schnell zubereiten lässt. Unter den Augen des Gastes werden gefrorene Beeren, veganer Mandel-Yoghurt und Ahornsirup püriert. Basilikum, Rosmarin und Gorgonzola bieten optionale Geschmackserlebnisse des Trends „Foodpairing“.

BBQs rücken zunehmend in den Mittelpunkt des Caterings und erfahren ihren trendgerechten krönenden Abschluss durch gegrillte Melone mit Minz-Vanilleeis. Zu den Trend-Desserts vom Grill zählt in diesem Jahr die Feuer-Ananas, bei der ganze Früchte in der Glut gebacken werden, um geschält und flambiert mit Galliano-Creme eine perfekte Liaison von heiß und kalt zu bieten. Seit kurzem können die Genussmomente der Kaiserschote auch aus der Box kommen. Neuester Trend sind die bundesweit verschickten Genussboxen für virtuelle Events – geliefert an den Arbeitsplatz oder ins Homeoffice. Jedes Menü krönt ein Dessert wie zum Beispiel der Cheesecake im Glas mit Himbeeren, Frischkäse und Vollkorn-Crumble. Zum kulinarischen Entertainment des Publikums an den Bildschirmen gehört die Zubereitung vor den Augen der Gäste, charmant erklärt von den Köchen der Kaiserschote – im Videoclip oder per Live-Stream.

Quelle: www.mice-business.de
Abbildung: Eis Teppanyaki (Foto: Kaiserschote)

Festival4Family @home

AES KonzeptAES Logo ermöglicht mit Sicherheitskonzept zu Zeiten der Corona-Pandemie größtes Online-Familienfestival Deutschlands

Im Zuge der Corona-Krise wurde eines der größten Familienfeste Deutschlands in diesem Jahr zu einem spektakulären Online-Festival umgewandelt: aus dem Festival4Family der Trifels Verlag GmbH wird das Festival4Family @home. Aus der Frankfurter Festhalle wird ab dem 13. April an fünf Tagen eine Reihe faszinierender Shows mit großartigen Künstlern präsentiert. Die Familienplattform RheinMain4Family wird die Veranstaltung über YouTube streamen.

AES FestivalAufgrund der bestehenden Veranstaltungs- und Kontaktverbote wurden im Vorfeld in beispielhafter Zusammenarbeit zwischen AES Konzept und der Messe Frankfurt, den Ordnungsbehörden sowie dem Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt die Rahmenbedingungen für die Fernsehproduktion geschaffen.

AES Konzept setzt sich seit Februar intensiv mit den Veränderungen durch sich global ausbreitende Infektionskrankheiten, im Hinblick auf die Risikobewertung von Events, auseinander.

FesthalleDementsprechend wurden für das Festival4Family @home unterschiedliche Verhaltensregeln für die Künstler und Artisten vorgesehen; u.a. wurde die maximal zulässige Anzahl von Mitwirkenden in der weitläufigen Frankfurter Festhalle auf acht begrenzt. Der Mindestabstand von zwei Metern ist einzuhalten. Ein gemeinsames Crew-Catering wird es nicht geben. Lediglich das Angebot von einzeln hygienisch abgepackten Speisen ist gestattet. Es werden keine gemeinsamen Headsets oder Mikrofone zur Verfügung gestellt. Neben Desinfektionsstationen wurde das Tragen von Mund-Nasen-Schutz angeraten. Die Artisten, Künstler und Mitwirkenden erhalten eine Sicherheitsunterweisung zu den Verhaltensregeln.

AES Konzept bietet Veranstaltern Lösungen, um ihre Events auch zukünftig genehmigungsfähig und somit durchführbar zu machen.

Autor und Logo: AES Veranstaltungskonzept GmbH

Abbildung 1 - AES Veranstaltungskonzept GmbH unterstützt erstes Festival4Family @home
Abbildung 2 - Projektarbeit in der Festhalle Frankfurt in Zeiten des Kontaktverbotes (Foto: Trifels Verlag GmbH)

lemonpie begleitet Dior-Soiree im Kunstpalast Düsseldorf

dior Lindbergh AusstellungAls einer der größten Sponsoren der Ausstellung „Peter Lindbergh: Untold Stories“ hat das Modehaus Dior zu einer VIP-Soiree in den Kunstpalast Düsseldorf eingeladen. Der Einladung folgten über 30 VIP-Gäste aus der Film-, Fernseh- und Musikbranche. Als exklusiver Cateringpartner des Museums war lemonpie Eventcatering an der Soiree beteiligt. Nach einem Empfang mit Champagner und Fingerfood erhielten die prominenten Gäste – darunter Schauspieler wie Sönke Möhring, Anna Schudt und Armin Rohde – eine persönliche Führung mit dem Kurator Wilko Austermann. Das anschließend auf Dior-Tellern angerichtete Dinner wurde mit musikalischer Untermalung einer Live-Band im Untergeschoss des Museums eingenommen.

Es startete mit Saint-Pierre an Topinambur mit Aubergine, gefolgt von einem Hummerschaumsüppchen sowie Kalbsfilet und Hummer an wildem Broccoli mit Parmesan-Krapfen. Alternativ servierte lemonpie vegane Köstlichkeiten wie Trüffelkartoffel-Törtchen mit Shiitake-Pilzen, Essenz von der Ochsenherztomate an Basilikumklößchen oder Spinatflan mit Trüffel an wildem Broccoli mit Süßkartoffel. Tarte Tatin, Mandelmilch-Eis und Champagnersorbet rundeten als Desserts das kulinarische Angebot ab.

Die Ausstellung „Untold Stories“ ist die erste von Peter Lindbergh selbst kuratierte Werkschau. Sie entstand kurz vor seinem Tod im vergangenen Jahr und wurde organisiert vom Kunstpalast Düsseldorf in Kooperation mit dem Peter Lindbergh Studio, Paris. Die Ausstellung ist noch bis zum 1. Juni zu sehen.

Quelle: www.blachreport.de

Abbildung: Dinner-Setting (Foto: lemonpie)

Digitales Live-Marketing mit NOX Robots

NOX Logo RGB 2018Digitalisierung zum Anfassen. NOX Robots aus Pforzheim hat es sich zum Auftrag gemacht, die digitale Welt für Menschen greifbar zu machen, sie zu begeistern und somit Berührungsängste abzubauen.

Für die Best of Events 2020 waren NOX Robots dieses Jahr in Dortmund unterwegs. Dort stellten sie ihre Roboter: Pepper, NOX und NAO dem Publikum vor. Dazu Geschäftsführer Tobias Danzer: „Die meisten Menschen kennen humanoide Roboter nur aus Videos. Aber die wenigsten haben mal einem die Hand geschüttelt, geschweige denn sich mit einem unterhalten. Aufgrund der Besonderheit der Roboter entsteht ein emotionales Erlebnis, welches ebenso zu einer individuellen Erfahrung für den Kunden wird.

NOX, Pepper und NAO sind eindrucksvolle Besuchermagnete. Die Zuschauer filmen und fotografieren fleißig und teilen anschließend deren Botschaft auf allen Sozialen-Netzwerken. Mit einem CMS Baukasten System für Pepper sind noch nicht einmal Programmierkenntnisse notwendig, um das Verhalten von Pepper für seine Einsatzzwecke anzupassen. Roboter als Markenbotschafter, Entertainer und Dialogpartner einzusetzen, um noch mehr Menschen von der digitalen Transformation zu begeistern, ist ein gelungenes Konzept.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Video.

Autor und Logo: NOX Robots GmbH


Copyright eventcompanies.de 2019
Copyright eventcompanies.de 2019