EMH Partners erwirbt Minderheitsbeteiligung an Avantgarde

Avantgarde Martin SchnackVon EMH Partners beratene Fonds investieren in das Marktsegment Brand Experience und erwerben eine Mehrheitsbeteiligung an der Agentur Avantgarde. Der bisherige Wachstumsinvestor Afinum verkauft im Zuge der Transaktion seine Minderheitsbeteiligung. Von EMH Partners beratene Fonds erwerben darüber hinaus einen kleinen Teil der Anteile des Avantgarde Management Teams, welches auch in Zukunft mit einem signifikanten Anteil beteiligt bleiben wird.

Avantgarde, gegründet 1985 von Martin Schnaack, ist einer der führenden Dienstleister für Brand Experience in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in München ist Avantgarde an fünf weiteren Standorten in Deutschland sowie in Österreich, Schweiz, Großbritannien, Dubai, China und Brasilien präsent. Dadurch kann der Dienstleister seinen Kunden, zu denen vor allem internationale Blue Chip Unternehmen gehören, ein breites, internationales Standort-Netzwerk anbieten.

Avantgarde erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Honorarumsatz von über 80 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem deutlichen, profitablen Wachstum. Avantgarde beschäftigt weltweit mehr als 750 Mitarbeiter aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event Management, Sponsoring, Handel, Film und Trendforschung.

Quelle: www.automobil-events.de
Bild: Martin Schnaack (Foto: Avantgarde)


Copyright eventcompanies.de 2019
Copyright eventcompanies.de 2019