Einreichungsfrist für BrandEx Award 2020 endet am 1. Juli 2019

brandex logoLogo des International Festival of Brand Experience (Illustration: BrandEx)Erste Jurymitglieder stehen fest

Am 1. Juli 2019 endet die Einreichungsfrist für den BrandEx Award 2020. Wer jetzt noch dabei sein will, muss sich sputen . . . Sonst sind die Chancen, sich künftig mit einem attraktiven Award-Gewinn in der Öffentlichkeit zu präsentieren, zumindest für das nächste Jahr vertan.

In der ersten Einreichungsstufe für den BrandEx Award 2020 werden eine Kurzbeschreibung der Projekte und fünf Fotos benötigt. Daraus wählt die Jury geeignete Projekte für die finale Entscheidung aus und fordert weitere Unterlagen an. Unabhängig vom Votum der Jury werden alle eingereichten Beiträge auf der BrandEx Website und via Social Media veröffentlicht.

Die Zusammenstellung der Juroren für die unterschiedlichen Kategorien läuft derzeit auf Hochtouren. Bereits bestätigte Jurymitglieder für den BrandEx Award 2020 sind Elke Moebius, Global Head Retail & Retail Technology bei der Messe Düsseldorf, und Freddy Justen, Geschäftsführer der D'art Design Gruppe in der Kategorie Architecture. In der Kategorie Event stehen Ivo Franschitz, Owner & Managing Director bei Enited Business Events, und Mary Kirillova, CEO beim Baltic Event Industry Club, fest. Die Namen der anderen Jurymitglieder werden zeitnah bekanntgegeben.

Elke Moebius: „Für mich ist es sehr spannend, aktuelle Projekte von hochtalentierten Newcomern kennenzulernen und mit einer hochkarätigen Expertenjury zu diskutieren.“ Freddy Justen ergänzt: „Designpreise sind aus zwei Hauptgründen sehr wichtig. Der erste und sehr offensichtliche: Ehre. Der zweite und sehr oft übersehene Grund: Auszeichnungen prägen die Zukunft. Die Auszeichnung von Menschen, die nicht nur die richtigen Antworten geben, sondern auch die richtigen Fragen stellen, beeinflusst die Zukunft der Kommunikation. Unter diesem Gesichtspunkt kann ich nur zu dem Schluss kommen, dass es nichts Spannenderes gibt, als die Zukunft zu gestalten, indem man die visionäre Vergangenheit ehrt. Ich freue mich wirklich darauf, ein Teil davon zu sein.“

Für Ivo Franschitz war die Wirkung von Eventmarketing in der Öffentlichkeit entscheidend für seine Zusage zur Mitwirkung in der Jury: „Der BrandEx Award hat eine internationale Bühne geschaffen und bietet die wohlverdiente Anerkennung für unsere Branche. Es ist mir eine Freude und Ehre, Teil dieser Erfahrung zu sein und die Besten der Besten auszuwählen und zu präsentieren.“ Mary Kirillova rückt die internationale Ausstrahlung des BrandEx Award in den Fokus: „Für uns ist es wichtig, lokale Trends und Ziele zu verstehen. Damit können wir unseren Mitgliedern und Anbietern an der Ostsee interessante Fakten über die Veranstaltungsbranche in Deutschland vermitteln“.

Für Teilnehmer drängt jetzt die Zeit. Am 18. Juli 2019 findet bereits die Online-Jurysitzung für die Erstbewertung der Einreichungen statt, die Live-Jurysitzungen in Dortmund folgen dann am 15. und 16. Oktober 2019. Direkt im Anschluss werden die Gewinner benachrichtigt. Sie erhalten im Rahmen der Awardzeremonie am 14. Januar 2020 eine der begehrten BrandEx Trophäen und sammeln Punkte für das BOB Ranking – die Best of the Best Liste des BrandEx Award. Zusätzlich erhalten sie ein Ticket für das International Festival of Brand Experience im Wert von 700 Euro. Das übergreifende Motto der Veranstaltung lautet „02 | Die Leidenschaft“

Autor: International Festival of Brand Experience


Copyright eventcompanies.de 2019
Copyright eventcompanies.de 2019