News & Trends aus der Eventbranche

- Allgemein -

Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft soll Branchen-Plattform werden

Geschrieben am 19. Oktober 2021.
Veröffentlicht in Allgemein.
Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft soll Branchen-Plattform werden

Die Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft soll die Beteiligten dieser Branche zusammenbringen, um als gemeinsame Vertretung die Interessen gegenüber Politik und Regierung in Bund und Ländern zu vertreten. Sie findet dieses Jahr erstmalig statt. Geplant ist für die Zukunft eine jährliche Durchführung.

Die Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft findet am 28. Oktober 2021 ab 9.30 Uhr in der Station Berlin stattfinden, um politische Forderungen gemeinsam zu beschließen und Gremien zu wählen. Im Anschluss finden ab 14 Uhr Diskussionsrunden zu den Schwerpunkten Kultur, Branche und Politik statt.

Für die Teilnahme gibt es unterschiedliche Ticketmodelle auf der Website www.bundeskonferenz.org. Online-Teilnehmer haben die Auswahl zwischen einem kostenlosen Ticket und einem Ticket, mit dem sie einen freiwilligen Zuschuss für die gemeinsame Realisierung der Veranstaltung leisten. Soli-Tickets ermöglichen den Eintritt eines zweiten Teilnehmers, der in der Krise stärker getroffen wurde. Mit Sponsorentickets können Teilnehmer die Veranstaltung stärker bezuschussen. Verbände und Organisationen können für den Vor-Ort-Austausch eine Ausstellerfläche in Anspruch nehmen. Studenten, Auszubildende und GdB 50 erhalten kostenlosen Eintritt.

Die Organisation der Veranstaltung übernimmt die fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft.

Quelle: www.blachreport.de

Abbildung: Screenshot Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft


Copyright eventcompanies.de 2019
Gehe zu Beginn der Webseite
Gehe zu Beginn der Webseite
Copyright eventcompanies.de 2021