News & Trends aus der Eventbranche

- Allgemein -

Masterstudiengang Live Communication in Berlin geplant

Geschrieben am 06. Juli 2021.
Veröffentlicht in Allgemein.
Masterstudiengang Live Communication in Berlin geplant

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) plant in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf einen Masterstudiengang, der Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungen, Technik und neuesten Kommunikationstrends mit Aspekten der Nachhaltigkeit verbinden soll.

Im Hochschulentwicklungsplan 2020-2025 „Innovation und Transformation“ hatte die HTW Berlin im Dezember 2019 einstimmig die Entwicklung mehrerer neuer Studiengänge beschlossen, darunter einen Master im Bereich Live Communication. Als akademische Partnerin zum Aufbau des Studiengangs war die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf die Wahl: „Die verschiedenen Medien- und Kulturbereiche, von Musik über Theater, Bewegtbild, Sport und vieles mehr über ihren Live Charakter querschnittlich zu denken, hat viel Potential, sowohl für die Macher als auch für den Nachwuchs. Für die Filmuni, die seit jeher Schauspiel für Film und Bühne unterrichtet, im Sound und in der Filmmusik live einspielt, im Bereich virtueller Events forscht – um nur einige einschlägige Beispiele zu nennen – ist diese Kooperation willkommen“, erläutert Prof. Dr. Susanne Stürmer, Präsidentin der Filmuniversität.

Von wissenschaftlicher Seite sind Prof. Dr. Angela Brennecke, Professorin für Audio & Interaktive Medientechnologien/ Directing Audio Processing an der Filmuniversität Babelsberg, Prof. Dr. Regina Frieß, Professorin für Medieninformatik und Prof. Dr. Ralf Birkelbach, Professor für Wirtschaftskommunikation, beide von der HTW Berlin, federführend bei der Entwicklung des neuen Studiengangs. Für den Transfer und Austausch mit der Praxis konnten ausgewiesene Branchenexperten aus den verschiedenen Bereichen wie Kultur und Sport, Veranstaltungstechnik, Festivals, Messen und Kongresse, Live-TV und Inszenierung gewonnen werden.

Starten soll der neue Masterstudiengang im Herbst 2022 mit maximal 40 Studierenden pro Jahrgang. Er richtet sich an Absolventen verschiedener Bachelorstudiengänge in Bereichen wie Event, Kommunikation, BWL, Design, Film oder Musikbusiness.
Da es sich um einen staatlich zertifizierten Studiengang handelt, sind bis zum vorgesehenen Start im Herbst 2022 natürlich noch einige Gremienbeschlüsse und Genehmigungen erforderlich“, so HTW-Präsident Prof. Dr. Carsten Busch und fährt fort: „Auch wenn die Eventbranche als Folge der Corona-Pandemie gerade am Boden liegt, wir glauben an eine leuchtende Zukunft: Events sind emotionale Gemeinschaftserlebnisse, und genau das brauchen wir alle jetzt dringender denn je.“

Quelle: www.blachreport.de

Abbildung: Gründungsbeirat - Prof. Dr. Susanne Stürmer, Ania Pilipenko, Kerstin Wünsch, Prof. Dr. Angela Brennecke, Thilo Goos, Tim Renner, Prof. Dr. Regina Frieß, Prof. Dr. Ralf Birkelbach, Anne Ballschmieter, Andreas Gebhard, Peter Schönrock, Prof. Dr. Carsten Busch (von links nach rechts, Foto: HTW Berlin/Alexander Rentsch)


Copyright eventcompanies.de 2019
Gehe zu Beginn der Webseite
Gehe zu Beginn der Webseite
Copyright eventcompanies.de 2021