Meet Germany plant virtuelle MICE Messe im Mai

Messestand MEET GERMANYMeet Germany, nach eigenen Angaben mit mehr als 2.000 Community-Mitgliedern das größte Netzwerk der Eventbranche im deutschsprachigen Raum, plant für den 26. und 27. Mai 2020 die erste virtuelle MICE Messe. Die Veranstaltung „Meet Germany goes virtual“ besteht aus einem Konferenz- und Messebereich.

Gemeinsam mit verschiedenen Partnern will Meet Germany zum Zusammenhalt der Branche inspirieren und neue Wege aufzeigen. Die Teilnehmer können sich an virtuellen Messeständen informieren und auf der Webkonferenz-Bühne vom Technik-Dienstleister Nikkus Live-Vorträge zum Thema „Future Communication“ erleben. Namhafte Speaker wie Carina Bauer von der Imex Group und Colja Dams von der Vok Dams Gruppe refererieren über Inhalte wie „Kommunikation in außergewöhnlichen Situationen“, den effektiven Einsatz von Social Media oder aktuelle Event-Trends.

Anmeldungen sind auf der Website von Meet Germany möglich.

Quelle: www.automobil-events.de

Abbildung: Virtueller Messestand (Foto: Meet Germany)


Copyright eventcompanies.de 2019
Copyright eventcompanies.de 2019