eventcompanies header video

Praxisnahes Studium für Eventmanagement und -technik

satisLocation Fredenhagen - Foto: Anna Imm PhotographyAn der Technischen Hochschule Mittelhessen, der viertgrößten deutschen Fachhochschule, gibt es den praxisnahen Bachelor-Studiengang Eventmanagement und –technik. Zu dieser Branchennähe trägt auch satis&fy bei. Das in Karben/Mittelhessen gelegene Unternehmen ist einer der führenden internationalen Anbieter für Event- und Medientechnik, Eventarchitektur und Raum-in-Raum-Lösungen. Als Gründungspartner wird die THM seit dem Wintersemester 2015/2016 unterstützt. Mittelhessen, das ist übrigens bei diesem Studiengang der Campus in Gießen.

Der Studiengang „Eventmanagement und -technik“ schließt in Deutschland eine Ausbildungslücke. Die klassischen Eventmanagement-Studiengänge sind vor allem betriebswirtschaftlich orientiert. Was gerade auch für satis&fy fehlte, war der ganzheitliche Blick, der die Eventtechnik und die Kreation mit in die Eventplanung einbezieht.

satis 1Nico Ubenauf, CEO satis&fy„Wir brauchen Leute, die Ahnung von Technik haben, um sie Kunden verständlich zu erklären. Und wir brauchen Leute, die unseren Fachabteilungen die Sichtweise der Kunden optimal näherbringen können.“, so Nico Ubenauf, CEO von satis&fy. „Der Studiengang Eventmanagement und –technik an der Technischen Hochschule Mittelhessen bildet genau diese Leute aus, denn er ist viel weiter gedacht als alles, was es in Deutschland gab.“

satis 2Location Fredenhagen - Foto: Anna Imm PhotographyDer Beitrag des Unternehmens sind praktische Studieninhalte und das Stellen von Referenten. Die Studenten können außerdem im nahen Karben Praxisluft schnuppern und werden zu Workshops eingeladen. Ein Höhepunkt sind die Events, die von den Absolventen konzipiert und geplant werden, weil sie auf das Material und die Expertise von satis&fy zurückgreifen können. Im Januar fand in der Offenbacher Event-Location Fredenhagen so ein Studien-Projekt statt.

satis 3Location Fredenhagen - Foto: Anna Imm PhotographyDie THM hat mit Axel Barwich, Professor für technische Veranstaltungskonzeption, einen versierten und erfahrenen Event-Techniker als Dozenten. Er stellt ein sehr abwechslungsreiches und praxisorientiertes Programm zusammen. Die eingeladenen Gastredner kommen aus der Branche, kennen das Business und geben einen sehr wertvollen Input an die Studierenden weiter.

Die Teilnehmer des Studiengangs schließen mit einem Bachelor of Science ab. Mit dem Abschluss haben die Studenten eine Kompetenz-Mischung, die sie für viele Berufsfelder qualifiziert. Die Absolventen sind begehrt, denn viele Event-Dienstleister sind händeringend auf der Suche nach Nachwuchs, der nicht nur wirtschaftlich denken und über den Tellerrand blicken kann, sondern auch die Techniken versteht, die kommunikativ und kreativ sind. Aktuell wird auch der Master-Abschluss eingeführt.

Autor: Stephan Schäfer-Mehdi

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Stage Kehrwieder
  • Schoko Pro
  • Voxr
  • Rappenglitz
  • Alte Schmelze
  • Studieninstitut
  • Reccon
  • Boe
  • Expocrew
  • MTD
  • face to face
  • A2B
  • Stage Bluemax
  • Stage Colosseum
  • Orgatec
  • Stage Theater Des Westens
  • Isinger
  • Beeftea
  • Insglueck
  • Stage Theater Am Hafen
  • Dolmetscheragentur
  • Stage Theater An Der Elbe
  • Brandscape
  • Conform
  • Partyrent
  • Wecause
  • Stage Apollo
  • Kgu
  • adunde
  • hms easy stretch
  • Artribute
  • PP Live
  • Artlife
  • Top Secret Industrie- und Eventschutz GmbH
  • Chips at Work
  • Pink
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.     OK