eventcompanies header video

Kann Denken unterhaltend sein?

LokalEs gibt enormen Gesprächs- und Denkbedarf - sowohl in der Gesellschaft, als auch innerhalb von Unternehmen. LOKAL_Ü bietet Philosophie-Theater zwischen Forum, Worldcafé und Impro-Spaß.

Eventagenturen suchen händeringend nach neuen Formen, die Denken, Problemlösung und Unterhaltung verbinden. Sie sollen lustvoller sein, als Worldcafé oder Dialogkonferenz – und zugleich eine inhaltliche, kreative und zielführende Bearbeitung von Themen ermöglichen. Ein innovatives und völlig neues Eventformat bietet hier LOKAL_Ü.
Die Kooperation aus den Improvisationstheatern STEIFE BRISE und KOENIGS INTERNATIONAL hat mit „Dilemma Ma Lachen“ ein Format entwickelt, das sensationelle Erfolge feiert.

Dilemma2Foto: LOKAL Ü„Dilemma Ma Lachen“ ist ein Theater zwischen Philosophie, Diskussionsforum und Impro-Theater. Es gibt eine Spielfläche. Es spielen Impro-Schauspieler*innen. Es gibt keine Trennung zwischen Bühne und Publikum. Jede*r kann jederzeit eingreifen. Das Publikum entscheidet sich am Anfang per Abstimmung für ein bestimmtes Dilemma. Dieses Dilemma wird anschließend in möglichst vielen Facetten improvisiert durchgespielt und durchgesprochen. In Unternehmen sind dies konfliktreiche Unternehmensthemen. Im Theater oder bei Foren sind dies strittige lokale Themen, ethische oder politische Fragen.

Was ist überhaupt ein Dilemma?
Ein Dilemma ist eine Situation, in der es kein richtiges oder falsches Handeln gibt. Man muss Nutzen und Schaden abwägen. An einer Entscheidung führt kein Weg vorbei.
Zwei konkrete Beispiele:
Beispiel 1: Die weitere Expansion des Unternehmens nach China verspricht Wachstum – aber auch zunehmende Abhängigkeit. Das Management Board weiß um das Dilemma und ringt um die richtige Strategie.
Beispiel 2: Ein Unternehmen braucht frisches Geld für Innovationen. Das Outsourcen eines bestimmten Bereiches verspricht Einnahmen und eine Steigerung der Profitabilität. Zugleich verliert das Unternehmen dadurch innovative Köpfe und Know-how. Soll das Unternehmen den Bereich outsourcen oder nicht?

Drei Elemente machen den Erfolg aus.
1. Authentische, kurze Szenen.“ Dilemma Ma Lachen“ ist unterhaltend.
2. Jeder Gast kann und soll jederzeit eingreifen, Gedanken einbringen, unterstützen, oder sein Missfallen ausdrücken. Auch die Schauspieler dürfen das.
3. Beiträge der Beteiligten, ihre Ansichten und Meinungen werden unkommentiert übernommen. Niemand wird wird für seine Ansichten kritisiert. Jeder Beitrag ist gleichberechtigt.

DilemmaFoto: LOKAL ÜLOKAL_Ü zeigt niemals eine "richtige" Lösung. Das Ensemble lässt die Teilnehmer entscheiden und zeigt den Preis der Entscheidung. LOKAL_Ü stößt unterhaltend Diskussionen und regt zum eigenen Denken an.
Was haben Unternehmen davon?
Unternehmen profitieren, indem sie in einem hierarchiefreien Raum Themen besprechen und bespielen. Sie finden ein gemeinsames Verständnis und kreative Antworten. Sie ermöglichen ihren Mitarbeitern*innen eine lustvolle Erfahrung mit hoher Motivationswirkung.
Als didaktisches Format ist „Dilemma Ma Lachen“ im Einklang auch mit engen Compliance-Regeln und strengen gesetzlichen Auflagen und kann entsprechend steuerlich geltend gemacht werden.
Das Format eignet sich für Gruppen bis max. 150 Menschen.

LOKAL _Ü hat mit „Dilemma Ma Lachen“ den Jurypreis beim internationalen Festival in Halle gewonnen.

Autor: Wolfgang Lüchtrath

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Stage Bluemax
  • A2B
  • Kgu
  • Artlife
  • Dolmetscheragentur
  • Stage Metronom
  • Alte Schmelze
  • Stage Palladium
  • Stage Apollo
  • Chips at Work
  • Stage Kehrwieder
  • Partyrent
  • Stage Neue Flora
  • Schoko Pro
  • Stage Operettenhaus
  • Voxr
  • Pink
  • PP Live
  • Stage Theater Des Westens
  • Rappenglitz
  • Stage Potsdamer
  • Insglueck
  • Beeftea
  • Stage Theater Am Hafen
  • Top Secret Industrie- und Eventschutz GmbH
  • Conform
  • Ohratorium
  • Stage Colosseum
  • Stage Theater An Der Elbe
  • Boe
  • Studieninstitut
  • Brandscape
  • Artribute
  • Expocrew
  • Reccon