1. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019
  2. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019
  3. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019
  4. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019
  5. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019
  6. Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Start in 2019

eventcompanies header video

Meeting Design

Depositphotos Daily Scrum Besprechung. Entwicklungsprozess. Bild MasAnyankaDaily Scrum-Besprechung. Entwicklungsprozess. Foto von MasAnyankaFishbowl oder Barcamp, Co-Creation und Design Thinking, Oder um noch einen draufzulegen: Daily Scrum! Ist das ein kurzer Hype oder steckt mehr dahinter?
 
Man stelle sich vor, es ist November 2018. Eines der erfolglosesten Unternehmen der letzten Jahre setzt plötzlich auf trendiges Meeting Design und hippe Co-Creation. Schafft es damit den Turnaround?

Die Rede ist von der SPD, der ältesten demokratischen Partei Deutschlands, die sich seit über 155 Jahren an der politischen Willensbildung und Gestaltung beteiligt. Seit einigen Jahren hat sie moderne Bühnendesigns und setzt schon länger bei ausgewählten Events auf eine nicht so steife Debattenkultur jenseits der Ochsentour durch die Parteigliederungen und -niederungen. Digitale Co-Working-Methoden gab es schon und auch jetzt mit deren Debattencamp, das durch die Medien geisterte, sieht alles einfach so gut aus, inklusive des Lächelns der verantwortlichen Parteivorsitzenden. Warum diese Vorrede?

Natürlich ist es sinnvoll, sich neuen Methoden und Ansätzen gegenüber offen zu zeigen. Warum nicht zum Beispiel vom agilen Projektmanagement der Software-Branche lernen? Zudem ist es ein langlebige Entwicklung, dass sich Agenturen spezialisieren und mehr zum Berater werden. Planung und Organisation beherrschen sie, Inszenierung oft auch. Aber mit diesem didaktischen Know-how tauchen sie tief in die Strukturen und Substanz der Unternehmen, und können sich endlich zu einem langfristigen Partner machen, - die nötige Kompetenz vorausgesetzt.

Von daher ist es gut, wenn zum Beispiel die traditionellen Verkaufsgottesdienste mit der Predigt von der Eventkanzel aussterben. Man sieht jetzt schon das zarte Pflänzchen des Wandels und bei den ausgezeichneten Projekten des BrandEx-Awards im Januar nächsten Jahres wird es vielleicht auch deutlich.

Wenn dann die Agenturen und Unternehmen und - neu-deutsch - Project Owner begreifen, dass es nicht nur um eine kurzfristige neue Idee geht, sondern um einen Paradigmenwechsel, dann kann das der Beginn einer wunderbaren Partnerschaft sein. Und niemand muss mehr die, schon andernorts zitierte, sprichwörtliche Sau durch die Landschaft hetzen.

Autor: Stephan Schäfer-Mehdi

 

 

 

 

 

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Dolmetscheragentur
  • Stage Theater Des Westens
  • Stage Colosseum
  • face to face
  • adunde
  • Voxr
  • Stage Bluemax
  • Alte Schmelze
  • Orgatec
  • Artribute
  • A2B
  • Brandscape
  • PP Live
  • Expocrew
  • Stage Kehrwieder
  • Partyrent
  • Pink
  • hms easy stretch
  • Insglueck
  • Kgu
  • MTD
  • Artlife
  • Wecause
  • Rappenglitz
  • Schoko Pro
  • Stage Apollo
  • Isinger
  • Studieninstitut
  • Chips at Work
  • Top Secret Industrie- und Eventschutz GmbH
  • Boe
  • Reccon
  • Stage Theater An Der Elbe
  • Beeftea
  • Conform
  • Stage Theater Am Hafen
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.     OK