eventcompanies header video

Erfolgreiche Premiere des ersten Rostock Cruise Festivals

RostockBild: BEEFTEA group GmbHAm Sonntag den 16. September endete das erste Rostock Cruise Festival und absolvierte mit Bravour das erste Kreuzfahrt Festival in Warnemünde.

An drei Tagen wurden den Rostockern und zahlreichen Touristen auf der Mittelmole und der Kaikante bei spätsommerlichen Temperaturen ein vielfältiges maritimes Programm geboten. Das Festival wurde am Freitag von Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling und dem Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe feierlich eröffnet.Im Anschluss fand die erste Cruise Night, mit den TOP DJ’s Kamey und Senay Gueler statt. Am Samstagabend um 22:15 erlebte das Festival dann seinen Höhepunkt: Die große Auslaufparade der Kreuzfahrtschiffe „AIDAmar“, „Norwegian Breakaway“ und „Columbus“, begleitet von einem imposanten Feuerwerk und einer Lichtshow auf der AIDAmar.

Rostock 1Bild: BEEFTEA group GmbHEigens für diese Auslaufparade wurde das Feuerwerk von einem nahelegenden Ponton auf der Ostsee abgefeuert. 3.400 Feuerwerkseffekte mit einer Steighöhe von bis zu 300m begeisterten die zahlreichen Besucher auf dem Festival Areal. Jedes Schiff erhielt sein eigenes Feuerwerk und ein eigens für diese Auslaufparade komponierter musikalischer Klangteppich unterstrich den kreativen Anspruch des Veranstalters dieses Großevents der Agentur BEEFTEA group GmbH.

Rostock MoleBild: BEEFTEA group GmbHAm Sonntag um 18:00 Uhr endete das Festival mit dem Auslaufen des Kreuzfahrtschiffs Viking Sun. Während der drei Festivaltage konnten sich die Besucher an 45 Ständen über maritime Themen informieren, kulinarisch die Vielfalt der Streetfood Gastronomie genießen und an der Festivalbühne das bunte und vielfältige Programm erleben. Doch es wurde beim Festival nicht nur gefeiert, sondern auch aktuelle Umweltthemen der Kreuzfahrtindustrie im Rahmen eines Umweltsymposiums diskutiert.

Das das Thema Kreuzfahrt und seinem Cruise Festival in Rostock so gut angenommen wurde, zeigte sich durch die 80.000 Besucher an den drei Festival Tagen und dass die Hotels in Warnemünde an diesem Wochenende komplett ausgebucht waren.

Geschäftsführer BEEFTEA AndreasGrunszkyAndreas Grunszky - Geschäftsführer der BEEFTEA group GmbH, Bild: BEEFTEADer Veranstalter des Rostock Cruise Festivals Andreas Grunszky zieht auch ein positives Fazit des ersten Cruise Festivals „Für mich als Veranstalter gehen drei Veranstaltungstage mit einer gelungenen Festivalpremiere zu Ende. Alleine in die Gesichter der zigtausenden Besucher zu schauen und deren Begeisterung für die Inszenierung der Auslaufparade und dem Festival zu sehen, ist der beste Lohn für achtmonatige Vorbereitungszeit dieses Großevents.“ Auch die am Festival beteiligten Aussteller und Sponsoren ziehen ein positives Fazit des ersten Cruise Festivals.

Das Festival soll alle zwei Jahre im Wechsel mit den Hamburger Cruise Days stattfinden. Somit steht dem zweiten Rostock Cruise Festival 2020 nichts im Wege.

Autor: BEEFTEA group GmbH

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
  • Chips at Work
  • Dolmetscheragentur
  • Partyrent
  • Stage Theater Am Hafen
  • Insglueck
  • Stage Theater An Der Elbe
  • Stage Kehrwieder
  • MTD
  • Isinger
  • Boe
  • face to face
  • Beeftea
  • Alte Schmelze
  • Artlife
  • Voxr
  • Kgu
  • PP Live
  • Stage Bluemax
  • adunde
  • A2B
  • Pink
  • Wecause
  • Orgatec
  • Artribute
  • Schoko Pro
  • Conform
  • hms easy stretch
  • Studieninstitut
  • Expocrew
  • Stage Apollo
  • Reccon
  • Brandscape
  • Stage Theater Des Westens
  • Stage Colosseum
  • Rappenglitz
  • Top Secret Industrie- und Eventschutz GmbH
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.     OK